Australien & Ozeanien

Die Wunderwelt von Australien, Neuseeland und Ozeanien:
Nicht nur die landschaftlichen Faszinationen von Australien, Neuseeland und Ozeanien ziehen immer wieder Gäste aus der Ferne an. Auch die Lage in den verschiedensten Meeren dieser Welt, wie beispielsweise dem Korallenmeer und dem Tasmanischen Meer, zieht Jahr für Jahr unzählige begeisterte Wassersportler zu den fantastischen Unterwasserwelten.

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Und auch die Landschaften, die Sie in den sechs Bundesstaaten von Australien bewundern können, präsentieren sich mit einem abwechslungsreichen Bild. Neben Streifzügen entlang der Wüstengebiete, wie beispielsweise der Victoriawüste, besteht die Möglichkeit zu einem Besuch in den Australischen Alpen. Nach dem Besuch in den Snowy Mountains kann die Reise durch die weitere Landschaft und all ihren faszinierenden Städten von Australien führen.

So haben Sie schon in Nordost- und Ostqueensland beim Aufenthalt in Australien Gelegenheit, mit dem Great Barrier Reef eines der großartigsten Naturschauspiele dieser Welt zu bewundern. Auf einer Länge von ungefähr 2.000 Kilometern verteilen sich etwa 600 Inseln in diesem Korallenriff, welches eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Australien ist. Die Schönheit dieses Riffs wurde im Jahr 1981 mit der Ernennung zum Weltnaturerbe der Unesco gekrönt. Doch dies sollte nicht das einzige Welterbe von Australien bleiben, da im Laufe der folgenden Jahre diese Ehre insgesamt 16mal verliehen wurde.

Sidney bei Nacht

Sidney bei Nacht

Diese Sehenswürdigkeiten finden Sie über den ganzen Kontinent, der als kleinster Kontinent der Welt bekannt ist, und auch auf den zu Australien gehörenden Inseln. So gehören unter anderem die Insel „Fraser-Insel“ und die „Macquarie-Insel“ (beide Inseln gehören zum Weltnaturerbe) zum australischen Kontinent. Zahlreiche Naturschönheiten werden von sehenswerten Bauwerken ergänzt, die unter anderem in vielen Städten wie Sydney und Canberra zu bestaunen sind. So präsentiert sich Sydney zum Beispiel mit dem Royal Botanic Gardens und dem weltbekannten Sydney Opera House, das vor wenigen Jahren zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Maori-Schnitzereien

Maori-Schnitzereien

Südöstlich von Australien führt der Weg nach Neuseeland, das sich in einem malerischen Bild mit der Nordinsel und der Südinsel, sowie zahlreichen kleinen Inseln präsentiert. Zahlreiche Buchten an der Küste der Nordinsel zeichnen das landschaftliche Bild der Nordinsel, während auf der Südinsel viele Fjorde ein zauberhaftes Bild der Küste malen. Inmitten dieser Idylle wurden zwei Strände in Taraniki sowie der Yachthafen „Westhaven Marina“ in Auckland mit dem Ökosiegel der blauen Flagge ausgezeichnet. Doch auch gebirgige Regionen wie die südlichen Alpen mit ihren Vergletscherungen verzaubern mit ihrem Charme immer wieder die Besucher und werden auch Sie in Ihren Bann ziehen.

Strand bei Tahiti

Strand bei Tahiti

Führt die Reise nun weiter nach Ozeanien, so kommen Besucher zu den Inseln der fantastischen Inselwelt des Pazifischen Ozeans. Drei große Regionen, wie beispielsweise Mikronesien und Melanesien, prägen das Bild von Ozeanien. Ergänzt werden diese Gebiete durch Polynesien, zu dem unter anderem die Inselgruppe von Französisch-Polynesien gehört. In allen Regionen präsentieren sich zauberhafte Welten, wie zum Beispiel auf der Insel Tahiti, bei der es sich um die Größte der Gesellschaftsinseln handelt. Das idyllische Landschaftsbild wird, wie bei vielen Inseln, durch eine einmalige Flora und Fauna gekrönt. Auf den Inseln finden sich so viele Tierarten, die es in anderen Ländern nicht gibt.

Zur Eroberung dieser traumhaften Welten freuen sich die Bewohner auf Ihren Aufenthalt.