ESTA vs. Visum

Für USA-Besucher stellt sich die Frage, benötige ich ein Besuchervisum, das ESTA, oder ein richtiges Visum? Wir möchten hier kurz auf diese Frage eingehen und erläutern, wer welche Einreisegenehmigung braucht.

Wer für einen Studentenaustausch, ein Praktikum oder für ein Benefizkonzert in die Vereinigten Staaten einreisen möchte, kann dies nicht im Rahmen des Besuchervisums (ESTA) tun. Auch wenn man in den USA keinerlei Gehalt für sein Praktikum oder das Konzert beziehen würde, kann man diesen „Tätigkeiten“ nicht im Rahmen eines Touristenvisums nachgehen. Wer von den US-Grenzbeamten dabei erwischt wird, die Grenzen des Touristenvisums auszuloten, kann ernsthafte Schwierigkeiten bekommen und wird sehr schnell im Flieger zurück nach Deutschland sitzen.

Die ESTA-Bewilligung ist eine Reisebewilligung, die von den US-Behörden von jedem EU-Tourist vor dem Reiseantritt verlangt wird. Wessen ESTA-Antrag nicht angenommen wird, kommt am Abflughafen erst gar nicht in das Flugzeug. Diese Reisebewilligung wurde als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 eingeführt und gilt noch heute. Wer über einen gültigen ESTA-Antrag verfügt, kann damit zwei Jahre lang bis zu 90 Tage am Stück in die USA einreisen. Viele Praktikanten und Studenten, die ein Auslandssemester in den USA absolvieren denken fälschlicher weise dies im Rahmen des ESTA-Antrags tun zu können, da ihr Aufenthalt die maximale Dauer von 90 Tagen nicht übersteigt. Da ESTA aber nur in bestimmten Fällen, nämlich als Tourist oder Geschäftsreisender, in Anspruch genommen werden kann, muss man in allen anderen Fällen ein passendes Visum bei der US-Botschaft beantragen.

Hier haben wir eine Infografik gefunden, die aufzeigt, was im Rahmen von ESTA möglich ist und wann man sich besser um ein Visum kümmern sollte:

ESTA_vs_VISA_Infographic-DE

Verwandte Reiseberichte:

Australien – Work & Travel – Backpacking
Australien & Ozeanien » Eine Reise an das andere Ende der Welt allein ist schon ein großes Abenteuer. Mit bescheidenen finanziellen Mitteln einen einjährigen Aufenthalt in Australien anzutreten, klingt verrückt - ist es aber nicht. Sehr viele Schulabgänger und Studenten rei [...]

Überwintern in Italien
Italien » Wem die nasskalten Tage in den mitteleuropäischen Breitengeraden auf das Gemüt oder die Gesundheit schlagen, der sehnt sich nicht selten nach wärmeren Regionen und der wärmenden Sonne. Für ein wärmeres und sonniges Klima muss man allerdings gar nicht [...]

Vorbereitungen auf den USA Urlaub
USA » Für viele europäische Urlauber ist es ein großer Traum, einmal in die USA zu reisen. Egal ob man lieber in eine der vielen Metropolen des Landes fahren oder die endlose Natur genießen möchte, bei einer Reise in die Vereinigten Staaten ist eigentlich [...]

Zeit für die Urlaubsplanung – diese Reiseversicherung muss mit
News » Es ist wie im Straßenverkehr: In aller Regel rollt der Verkehr problemlos, unauffällig, und die meisten Menschen, die nach einer mehr oder weniger langen Fahrt ihren Arbeitsplatz erreichen, denken nicht weiter darüber nach. Wie die meisten Autofahrte [...]

Hotelempfehlungen für den Urlaub 2012
Weltweit » Die Zeit zum buchen des nächsten Urlaubs steht vor der Tür und vielen Reiselustigen stellt sich wieder Frage, wohin soll die Urlaubsreise gehen und welches Hotel soll gebucht werden. Dazu möchten wir hier zwei schöne Hotelanlagen in zwei der beliebte [...]