Der Banff-Nationalpark in Kanada

Der Banff-Nationalpark in Kanada – ein Abenteuer der besonderen Art!
Die Stadt Banff liegt in der kanadischen Provinz Alberta, im Süden des gleichnamigen Nationalparks Banff. Sie ist die älteste und zugleich größte Stadt in diesem Gebiet und zu jeder Jahreszeit ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen. Mit seinen rund 6.700 Einwohnern präsentiert sich Banff modern, in atemberaubender Lage, am Osthang der kanadischen Rocky Mountains. In dieser lebendigen Stadt gibt es immer etwas zu entdecken. Die Museen, Souvenirläden und Restaurants an der Hauptstraße laden zum Bummeln und Verweilen ein. Die Stadt ist der ideale Ausgangspunkt um den spektakulären „Banff-Nationalpark“ zu besuchen.

Der Moraine Lake

Der Moraine Lake

Der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Park wurde 1885 gegründet und befindet sich in den kanadischen Rocky Mountains. Diese einzigartige Bergwelt gehört zu den wundervollsten Landschaften Nordamerikas und fasziniert die Besucher immer wieder aufs Neue mit ihren Sehenswürdigkeiten. Der „Banff-Nationalpark“ zählt zu den ältesten und berühmtesten Naturschutzgebieten Kanadas und zieht täglich unzählige Besucherscharen an. Von den rund 6.600 Quadratkilometern, sind etwa 95 Prozent der Natur völlig unberührt. Dichte Tannenwälder, glasklare Bergseen, eine phänomenale Gletscherwelt sowie heiße Quellen, Wasserfälle, Flüsse und farbenfrohe Blumenteppiche bieten einen bildhübschen Anblick.

Crowfoot-Gletscher

Crowfoot-Gletscher

Zu den landschaftlichen Leckerbissen gehört der „Crowfoot-Gletscher“. Der Name bedeutet soviel wie „Krähenfuß-Gletscher“. Er liegt oberhalb des „Bow Lake“ und versorgt den „Bow River“ mit Wasser. Seit Beendigung der kleinen Eiszeit ist der „Crowfoot-Gletscher“ im Rückzug. Einer der drei Zehen des Krähenfußes ist bereits abgeschmolzen. Nur 30 Kilometer vom Gletscher entfernt, vor der Traumküste der Rocky Mountains, liegt in malerischer Kulisse der „Lake Luise“ mit seinem großen Schlosshotel. Viele Besucher schießen hier ihr bestes Urlaubsbild, denn der See gilt als eines der schönsten Fotomotive weltweit.

Im „Valley of the Ten Peaks“ befindet sich der von Gletschern gespeiste „Moraine Lake“. Er ist idyllisch von zehn Berggipfeln umringt und lädt zu Wanderungen und Spaziergängen in diese Region ein. Ende Juni, wenn der Schnee schmilzt, führt der See den höchsten Wasserstand. Die Partikel des Gletscherabriebs geben ihm seine smaragdgrüne Farbe und sobald sich das Licht reflektiert sind alle Besucher hingerissen und verzaubert.

Blick vom Sulfur Mountain

Blick vom Sulfur Mountain

Ebenso unvergesslich wie der Besuch des „Moraine Lake“, ist für die meisten Touristen auch die Begegnung mit der wundervollen Tierwelt. Im „Banff-Nationalpark“ leben Elche, Wölfe, Schwarz- und Grizzlybären schon seit über einhundert Jahren. Hier eröffnet sich die großartige Chance, Kanadas Wildtiere aus der Nähe zu beobachten.

Zu den Attraktionen des Parks gehören auch drei Bergbahnen. Die „Sulphur Mountain Gondola“ bringt die Gäste zum Gipfel des etwa 2.300 Meter hohen „Sulphur Mountain“. Wer gut zu Fuß ist, kann für den Aufstieg auch den schönen Wanderpfad benutzen. Oben angekommen, wird man vom „Gipfelteahouse“ aus, mit einem herrlichen Ausblick über Banff und das Tal des Bow River belohnt. Der „Sulphur Mountain“ ist berühmt für seine „Sulphur Hot Springs“. Die heißen Quellen sind ein kanadisches Nationalmonument und unter dem Namen „Cave & Basin“ bekannt.

Den „Banff-Nationalpark“, mit seinen facettenreichen Freizeitangeboten, kann man das ganze Jahr über besuchen. Eine Garantie für ein unvergessliches Abenteuer hat man, sowohl im Sommer als auch im Winter, im Gepäck.

Verwandte Reiseberichte:

Der Krüger Nationalpark in Südafrika
Südafrika » Der Krüger Nationalpark ist das größte Wildreservat in Südafrika und genießt weltweit Bedeutung. Die Vielfalt des Areals ist einmalig und auch der Artenreichtum und die Auflagen hinsichtlich des Naturschutzes sind beispielgebend. Auf einer Fläche von [...]

Vancouver – Metropole am Pazifik
Kanada » Vancouver ist die drittgrößte Metropole in Kanada und gehört zur Provinz British Columbia. An der Pazifischen Westküste gelegen, ist sie ein lebendiges, weltoffenes und multikulturelles Reiseziel. Hohe Berge, unzählige Pflanzen, exotische Bäume und [...]

Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark
Australien » Gäste von Australien sollten bei einem Aufenthalt im Bundesstaat Nothern Territory sehr viel Zeit einplanen, wartet doch hier fast im Herzen von Australien eine der interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten auf Sie. Es ist der Uluru-Kata-Tjut [...]

Vancouver – attraktives Reiseziel für Sprachurlaub
Kanada » Der Sommer ist da und automatisch fragt man sich, ob und wie man in diesem Jahr Urlaub machen soll. Da gibt es die alljährlichen Last-Minute-Angebote, die Möglichkeit einer Städtereise in eine europäische Metropole oder aber doch ein Strandurlaub in [...]

Philadelphia, Pennsylvania: Ehemalige Hauptstadt der USA
USA » Mit Philadelphia heißt die größte Stadt von Pennsylvania ihre Gäste willkommen. Südöstlich in Pennsylvania liegt Philly, wie die Stadt liebevoll von ihren Einwohnern genannt wird, und wird von zwei Flüssen eingerahmt. Es handelt sich dabei zum einen [...]

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen