Cagliari – Hauptstadt von Sardinien

Die meisten Menschen werden die Hafenstadt Cagliari, die im Süden Sardiniens liegt, als Hauptstadt der Insel zumindest vom Namen her kennen. Doch dass nicht nur die Stadt, sondern die gesamt Insel ein Schmelztiegel von zahlreichen Kulturen sowie Völkern war, wissen sicherlich die wenigsten Touristen, die die Insel Sardinien besuchten.

Cagliari – Vielfalt seit Jahrhunderten auf Sardinien

Die Anreise nach Sardinien erfolgt bequem per Flugzeug oder Fähre, wobei vom italienischen Festland die Überfahrt von Genua oder Livorno beginnen kann und rund 10 Stunden dauert. Weiterhin ist die Insel auch schneller mit dem Schiff erreichbar, wobei die Fährauskunft zu den unterschiedlichen Zielhäfen besagt, dass größtenteils ganzjährig die Häfen auf der Insel erreichbar sind. Wer es ein wenig schneller man, der benötigt 2 bis 3 Stunden per Flugzeug, wobei nahezu alle großen Flughäfen die Hauptstadt anfliegen.

Cagliari hat eine lange, bewegte Geschichte

Cagliari - Hauptstadt von Sardinien

Blick auf Cagliari, der Hauptstadt von Sardinien

Cagliari hat nicht nur einen sehr schönen Hafen sowie Altstadt zu bieten, sondern auch historische Bauwerke, die aus den vergangenen Epochen stammen und zeigen, dass Sardinien von verschiedenen Völkern bewohnt war. Da die sardische Insel vor Hunderten Jahren sowohl von den Phöniziern als auch Römern und Byzantinern belagert und teils besetzt war, ist es nicht verwunderlich, dass dies dazu führte, dass man die Geschichte auch heute noch an den Bauwerken ablesen kann. Speziell seit der Übernahme der Insel durch die Macht Byzanz, wuchs sie Anzahl an prächtigen und über die ganze Insel gebauten Kirchen und Basiliken. Ein Beispiel hierfür ist der Dom Santa Maria di Castello, der im gotischen Stil gebaut wurde und danach auch spanische Einflüsse besitzt.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Cagliari

Daneben bietet Cagliari auch weitere historische Sehenswürdigkeiten, die über den botanischen Garten reicht, der bereits im 19. Jahrhundert eröffnet wurde sowie die bekannte Aussichtsplattform Bastione Sam Remy über der Stadt, von der aus man einen sehr schönen Blick über die Stadt hat und auch ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen ist. Der Strand, der rund 5 km vom Zentrum entfernt ist, ist einer der größten der Mittelmeerinseln und ist größtenteils noch sehr naturbelassen. Weitere Informationen erhält man über das Touristenzentrum vor Ort oder die Webseite der Stadt.

Verwandte Reiseberichte:

Die schöne Stadt Leipzig entdecken
Deutschland » Die große Stadt ist eine der größten Städte in Ostdeutschland und bildet ein bedeutendes Zentrum für Kultur, Wirtschaft und Handel in der größeren Umgebung. In der Stadt Leipzig selbst leben mehr als 500000 Einwohner und in dem Ballungsraum mehr als [...]

Last-minute? Gute Idee!
News » Vor kurzem hat das neue Jahr 2013 angefangen, zwar ohne Schnee leider aber ebenso ohne Sonne. Für diejenigen, die ihre Skier noch aus dem Keller holen oder sich einen neuen Badeanzug kaufen wollen, ist es allerdings noch nicht zu spät. Es ist möglich [...]

Traumurlaub auf Menorca
Spanien » Auch in diesem Sommer wird es wieder unzählige sonnenhungrige Urlauber in den sonnigen Süden ziehen. Die Balearen sind ein besonders beliebtes Reiseziel, vor allem die lange Zeit als Partymetropole bezeichnete Insel Mallorca. Eher als Geheimtipp gilt [...]

Florenz, die Hauptstadt der Toskana
Italien » Florenz, oder auf Italienisch Firenze, liegt im nördlichen Teil von Italien, in der Toskana. Im Norden wird es vom Höhenzug des toskanisch-emilianischen Apenins beschattet und im Süden von den Hügeln des Chianti begrenzt. Mitten durch die Altstadt sc [...]

Die Kornaten in Kroatien
Kroatien » Die Kornati-Inseln, kurz Kornaten und kroatisch Kornati genannt, befinden sich in Kroatien, kurz vor der norddalmatischen Küste, und sind die größte sowie dichteste Inselgruppe der Adria. Sie bestehen aus mehr als 140 Inseln und Riffen, wobei die grö [...]

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen