Ibiza – mehr als nur Partyinsel

Reizvolle Bucht auf IbizaIbiza, die Hauptinsel der spanischen Inselgruppe Pityusen, hat seit vielen Jahren schon ein großes Image als Partyinsel. Doch Ibiza, das gleichzeitig auch zu den spanischen Balearen gehört, hat noch sehr viele weitere Facetten zu bieten.

Gelegen ist die Insel Ibiza vor der Küste von Spanien im Mittelmeer, unweit der beliebten Urlaubsinsel Mallorca. Auf Ibiza wird das klimatische Bild von nicht ganz so heißen Sommern wie auf anderen Inseln bestimmt. Daher lädt die Insel das ganze Jahr über zu einem Besuch ein. So können Gäste der Insel während des ganzen Jahres die biologische Vielfalt und die Kultur der Insel bestaunen. Für die Unesco ist und war dieses Anlass genug gewesen, im Jahr 1999 die Insel in die Listen des Weltkulturerbes und des Weltnaturerbes der Menschheit aufzunehmen. Besonders deutlich wird dies an dem landschaftlichen Bild der Insel, die sich im Inneren mit Bergketten präsentiert. Innerhalb dieser Bergketten weist die höchste Erhebung mit dem Atalayasa etwa 475 Meter vor. Wie bei allen Erhebungen dieser Bergketten, können Gäste der Insel durch Kakteen, Gestrüpp und Kiefern wandern, um so ein besseres Bild von der Insel zu erhalten.

Inmitten dieser landschaftlichen Schönheit liegen die Sehenswürdigkeiten der Insel Ibiza, die zum Teil auch in den Gemeinden zu bewundern sind. Fünf Gemeinden haben sich zu einer harmonischen Einheit zusammen gefunden. Dies sind Eivissa, Sant Antoni de Portmany, Sant Joan de Labritja, Sant Josep de sa Talaia sowie Santa Eularia des Riu.

Blick über Eivissa

Blick über Eivissa

Auf der Insel angekommen, führt die Reise als erstes nach Eivissa, das als Ibiza-Stadt besser bekannt ist. Zu einem Aufenthalt führt der Weg an die Küste im Südosten der Insel. Dort liegt die Stadt an einer geräumigen Hafenbucht und präsentiert sich mit einer befestigten sowie zauberhaften Altstadt. Hier laden unter anderem die Kathedrale sowie das Archäologische Museum zum Verweilen ein.

An den Küsten der Insel erwarten die Gäste traumhafte Strände, die sich optimal in die Landschaft eingliedern. Sie wurden unter Aspekten der Umwelt ideal gestaltet. Zahlreiche Strände auf der Insel Ibiza erhalten so ständig Auszeichnungen mit dem Ökosiegel der Blauen Flagge. Vor der Verleihung des Siegels wurde durch die zuständige Organisation geprüft, ob mehrere Bedingungen erfüllt worden sind. Daher sind unter anderem die Strände Arenal Gran de Portinatx in Sant Joan de Labritja sowie Cala Bassa in Sant Josep de sa Talaia mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Sportboothafen in Puerto de Sant Antony de Portmany.

Hafen auf Ibiza

Hafen auf Ibiza

In diesen idyllischen Regionen haben Besucher die Möglichkeit zu zahlreichen Wassersportaktivitäten, zu denen Wasserski, Jetski, Segeln und Windsurfen gehören. An der malerischen Küste finden Taucher außerdem paradiesische Regionen zum Tauchen vor. Mit den Booten, die man im Hafen mieten kann, können Besucher zu romantischen und spannenden Ausflügen aufbrechen. Ein Ausflugsziel können hierbei die Ausflüge auf die balearischen Inseln Mallorca und Menorca sein. Auf diesen beiden reizvollen Inseln warten ebenfalls viele Schönheiten auf ihre Entdeckung.

Die Insel Ibiza ist eben viel mehr als nur eine Party-Insel. Viele Aktivitäten laden während des ganzen Jahres zum Verweilen ein.

Verwandte Reiseberichte:

Die Philippinen
Inselstaaten » Bei der Republik der Philippinen handelt es sich um eine Inselgruppe, zu der mehr als 7.000 Inseln gehören. Allerdings ist nur ein Fünftel dieser Inseln wirklich bewohnt. Luzon und Mindanao sind die größten Inseln der Republik. Unter anderem gehören [...]

Indonesien: Die Insel Bali
Inselstaaten » Von einem malerischen Bild werden die Besucher des indonesischen Archipels empfangen. Innerhalb der Gruppe der Kleinen Sunda-Inseln liegt die Insel Bali im Westen. Es erwartet die Besucher eine Insel, deren Landschaftsbild von vulkanischen Gebirgszüg [...]

Wellington, die Hauptstadt von Neuseeland
Neuseeland » An der Cookstrasse, die die Nordinsel und die Südinsel von einander trennen, liegt auf der Nordinsel in einer malerischen Landschaft mit Wellington die Hauptstadt von Neuseeland. In der Sprache der Ureinwohner von Neuseeland wird die Stadt liebevoll [...]

Mallorca – Viel mehr als nur Ballermann
Spanien » Mallorca, die größte Insel der Balearen, ist für viele noch immer der Inbegriff von Party und Sonnenbaden, doch die balearische Insel bietet für jede Art Urlaub eine reizvolle Kulisse und kann mit einer Vielzahl wunderschöner Sehenswürdigkeiten, wie [...]

Südafrika – Land am Kap der guten Hoffnung
Südafrika » Südafrika, das Land der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, ist ein Land der Gegensätze und seit Ende des letzten Jahrhunderts ein immer beliebteres Reiseland, trotz aller Probleme, die in hier auch heute noch herrschen. Das Ende der Apartheid führte zu [...]

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen